Kostenlose Rentenberatung in Geisenhausen auch in 2023

von Markt Geisenhausen | 

Seit längerer Zeit wird im Rathaus erfolgreich einmal im Monat eine Rentenberatung angeboten. Diese wird auch im kommenden Jahr 2023 fortgeführt. Interessenten sollten sich daher die nachfolgenden Termine notieren.

Die Versichertenberatung wird monatlich im Rathaus in Geisenhausen im Trauungszimmer (Erdgeschoss) durchgeführt. Ehrenamtlicher Versichertenberater ist Johann Stangl, der alle künftigen Rentner frühzeitig informiert Außerdem nimmt er alle Anträge für die verschiedenen Rentenarten auf. „Mancher Bürger steht vor einer schwierigen Lebensentscheidung und möchte deshalb über seine Rente Bescheid wissen, die Beratung ist grundsätzlich für alle kostenfrei und seit Beginn der Versichertenberatungen in Geisenhausen erleben wir eine sehr große Nachfrage“ ,  so Johann Stangl. Nicht nur Geisenhausener Bürger sind bisher gekommen, sondern auch Interessenten aus den Nachbargemeinden und das Wichtigste: „Niemand wird hier abgewiesen“, so Stangl.

Allerdings ist es wichtig, dass sich die Interessenten telefonisch über das Vorzimmer im Rathaus unter der Nummer 08743 / 9616-11 persönlich anmelden. Anschließend wird sich Johann Stangl telefonisch bei den Interessenten melden, sich über deren Anliegen informieren und einen persönlichen Beratung-/Antragstermin vereinbaren. Dies ist wichtig, so betont Stangl, weil er sich dann auf die speziellen Fragen der Interessenten vorbereiten kann. „Bisher war die Resonanz nur positiv“, gerät der Versichertenberater ins Schwärmen. Dieser Service wird von den Bürgerinnen und Bürgern bestens angenommen. Zu den Beratungen melden sich Versicherte, die planen in absehbarer Zeit in Rente zu gehen oder sich über die Auswirkungen bei anstehender Altersteilzeit informieren. Gleichzeitig kann man sich über die Ansprüche der jeweiligen Rentenarten beraten lassen und sein Versicherungskonto auf Lücken überprüfen.  „Hier geht es richtig ums Geld, bei falschen oder fehlenden Einträgen könne man viel bei der späteren Rente verlieren“ sagt dazu Johann Stangl. Selbstverständlich werden durch Herrn Stangl sämtliche Rentenanträge und Kontenklärungen  aufgenommen und elektronisch an die Deutsche Rentenversicherung weitergeleitet. „Papierkram passt nicht zu mir und ist auch nicht mehr zeitgemäß“ sagt dazu Johann Stangl.

Die Termine in 2023 sind wie folgt:

  • 11.01.2023
  • 08.02.2023
  • 08.03.2023
  • 12.04.2023
  • 17.05.2023
  • 31.05.2023
  • 05.07.2023
  • 02.08.2023
  • 30.08.2023
  • 25.10.2023
  • 08.11.2023
  • 06.12.2023

Wichtig: bei Bedarf werden auch zusätzliche Sprechtage angeboten – jeder bekommt seinen Termin!                      

Drucken