Öffnungs- und Einlassregeln für das Freibad Geisenhausen in Coronazeiten (NEU)

2

Ab dem 08.06.2020 hat die Bayerische Regierung eine Öffnung der Freibäder wieder erlaubt. Aber auch hier, wie in vielen anderen Bereichen, müssen die Besucher sich an diverse Regeln halten.  Wir eröffnen unser Freibad am Donnerstag, 18. Juni.

 

Aktuelle Meldung! - Kinderbecken:
Im Kinderbecken kann wieder geplantscht werden.

Öffnung, Öffnungszeiten:
Das Freibad wird am 18.06.2020 geöffnet. Das Schwimmbad ist dann  jeden Tag von 10:00 - 19:00  Uhr geöffnet, auch bei schlechtem Wetter.

Kartenverkauf:
In dieser Saison können nur Einzeltickets gekauft werden.
Kinder / Jugendliche:  1,00 €
Erwachsene:  2,50 €
Abendtarif ab 17:00 Uhr: 1,00 €

Anzahl Badegäste:
Mit den aktuellen Beschränkungen dürfen 315 Badegäste gleichzeitig ins Freibad Geisenhausen.
Damit diese Anzahl nicht überschritten wird, wird jeder Besucher beim Eintritt gezählt. Über eine Webcam, die auf einen Behälter mit Chips gerichtet ist, können Sie auf unserer Homepage sehen, ob noch Kapazitäten frei sind und Sie das Freibad besuchen können.

Link Webcam

 

Kinder unter 12 Jahren:
Der Einlass von Kindern unter 12 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt.

Begleitung eines Erziehungsberechtigten:
Wird ein Kind von einem oder beiden Elternteilen begleitet, ist das Kontaktformular von einem Elternteil auszufüllen. Der Besuch mit mehreren eigenen Kindern ist möglich, jedoch muss jederzeit die Aufsicht gewährleistet sein.  Da das Personal an der Kasse nicht jeden Badegast kennt, ist es sinnvoll die Identität der eigenen Kinder mit einem Ausweis nachweisen zu können. Für die eigenen Kinder ist kein Aufsichtsformular notwendig.

Betreuung durch andere Erwachsene:
Im Fall einer Erziehungsbeauftragung muss das Aufsichtsformular für das nicht eigene Kind und das Kontaktformular, wie oben beschrieben, ausgefüllt werden. Während des Freibadbesuchs ist die erziehungsbeauftragte Person zur Aufsicht des Kindes verpflichtet. Die erziehungsbeauftragte Person kann nur für ein Kind eine Aufsicht übernehmen. Beim Eintritt ins Bad müssen die Personen ein Ausweisdokument vorlegen.

 

Mund-Nasen-Bedeckung:
Das Schwimmbad darf nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden. Auf der Liegewiese kann die Maske abgenommen werden, es muss jedoch ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden. Ausnahmen, wie Kontakt innerhalb der Familie und einer weiteren Person sind zulässig. Reduzieren Sie jedoch direkten Kontakt zu anderen Menschen auf ein Minimum, um die Infektionskette nachvollziehbar zu halten. In den Sanitärbereichen und beim Einkaufen am Kiosk ist Maskenpflicht.

Duschen:
Duschen sind vorübergehend geschlossen.

Umkleiden:
Umkleiden können benutzt werden.

Spielplatz:
Spielplatz ist geöffnet. Der Abstand von 1,50 m muss eingehalten werden.

Kiosk:
Der Kiosk hat geöffnet.

 

Drucken