Baugrunduntersuchungen für den Ersatzneubau der 380 kV Höchstspannungsleitung Altheim – St. Peter

Laut Mitteilung der TennetT TSO GmbH finden für den geplanten Ersatzneubau Altheim – St. Peter ab 07. Dezember 2020 die Baugrunduntersuchungen an den geplanten Maststandorten statt. Hierfür werden Bodensondierungen und Probebohrungen durchgeführt. Zudem finden Vermessungsarbeiten an den Maststandorten statt. Die vollständige Bekanntmachung dazu kann hier nachgelesen werden.

Parallel zur ortsüblichen Bekanntmachung wird TenneT die Grundstückseigentümer, auf deren Grundstück ein Mast geplant ist, in Kürze postalisch über die Baugrunduntersuchungen informieren. Telefonisch steht TenneT allen Beteiligten für weitere Fragen zur Verfügung. Die Kontaktdaten werden in dem Anschreiben an die betroffenen Grundstückseigentümer genannt und sind unter https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/niederbayern/ nachzulesen.

Das von TenneT beauftragte Ingenieurbüro Buchholz +Partner GmbH sowie die SPIE SAG GmbH werden sich anhand eines Berechtigungsnachweises vor Ort ausweisen können.

Drucken