Ausbau der Zufahrt Hagenau

Mit Antrag vom 12.06.2018 wurde von der Verwaltung des Marktes Geisenhausen beim Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern in Landau a. d. Isar der Antrag auf Förderung zum Ausbau der Zufahrt Hagenau gestellt. Die Maßnahme wird (mit Zuwendungsbescheid vom 03.07.2018) gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern.

Zweck der Zuwendung:

Die Mittel sind zweckgebunden. Zweck der Zuwendung ist die Förderung der Verbesserung des Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse auf dem Lande durch die Verwirklichung und zweckentsprechende Nutzung.

Umfang der Leistung:

  1. 690 m Ausbau im Fräsrecycling
  2. 100 m im Vollausbau

Die Baukosten lt. Kostenberechnung betragen insgesamt € 328.600,00 brutto, davon förderfähig € 238.408,09 brutto. Aufgrund des Antrages wurde eine Zuwendung von 60 % der förderfähigen Nettokosten, maximal € 143.000,00 mit den in Nr. 5.1 genannten Auflagen bewilligt. Die Finanzierung des Projekts erfolgt aus nationalen Mitteln.

KMZ: 116 017

Kurzbeschreibung: Ausbau der Zufahrt Hagenau

Bewilligungszeitraum: Endet am 31.03.2019; Verlängert bis 30.09.2019

Fördermittelgeber: Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern

Förderprogramm: Förderung nach derzeit gültigen Finanzierungsrichtlinien Ländliche Entwicklung (FinR-LE)

 

Ausbau der Zufahrt Hagenau

Drucken