Naturerlebnisraum Fimbach

Der Naturerlebnisraum am Fimbach wurde im Jahr 2006 zusammen mit der Unteren Naturschutzbehörde angelegt. Eine Streuobstwiese schließt sich dem Gebiet an. Entlang des Baches stehen Schautafeln, die verschiedene Pflanzen und Tiere am und im Gewässer erklären.

Naturerlebnisraum_Fimbach_Balancierbalken_k

Fimbach

Teich

Turm

Im Jahr 2014 wurde ein weiterer Teilbereich des Fimbaches renaturiert. Der natürliche Bachverlauf kann bei Hochwasser deutlich mehr Wasser aufnehmen und bietet auch vielen Insekten und Wassertieren Platz zum Leben.

Vor_der_Renaturierung

Vor der Renaturierung

Nach_der_Renaturierung

Nach der Renaturierung

Im Jahr 2015 wurde zusammen mit der Ganztagesklasse der Mittelschule Geisenhausen ein Kräuterparcour angelegt. Die Ganztagesklasse hat auch die Bachpatenschaft für den Fimbach übernommen. Zusammen mit Bauhof, Unterer Naturschutzbehörde und der Schulklasse werden Pflanzaktionen und Erkundungen durchgeführt. Frage- und Erkundungsbögen zum Fimbach und Kräuterparcour sind in der Gemeindeverwaltung, Zi.-Nr. 101, kostenlos abzuholen.

Schild_Lebensraum

Drucken