01.05.2017 00:00:00

ü 13-Party im Jugendzentrum Ergoldsbach

Die Kommunale Jugendarbeit veranstaltet am Freitag, 02. Juni 2017, die nächste Ü 13-Party im JUZ Ergoldsbach. Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren, haben sich heuer SchülerInnen der Förderzentren Bonbruck, Ergolding und Rottenburg zusammen gefunden und die große Party für Jugendliche von 13-17 Jahren konzipiert und geplant.

 

Für die Ü 13-Party darf wieder das Jugendzentrum in Ergoldsbach genutzt werden, wodurch  die Jugendlichen von 19:00 bis 23:00 Uhr eine größere Party auf dem Land feiern können. Diese Veranstaltung ist eine Jugendschutzveranstaltung, was bedeutet, dass der Konsum von Alkohol und Tabak nicht gestattet ist. Ebenso erhalten die Besucher am Einlass ein „ONE-WAY“ Ticket, welches gewährleistet, dass sich die Jugendlichen nur innerhalb des beaufsichtigten Partyareals bewegen können.

 

Geboten sind an diesem Abend: DJ FLO.MOTION, alkoholfreie Cocktails,  eine kostenlose Styling- und Schminkstation, Live-Fotos, sowie zwei Shuttlebusse, die die Partybesucher sicher nach Ergoldsbach und wieder zurück bringen (einen detaillierten Anfahrtsplan werden Sie auf den Flyern finden und auf www.kojalala.de). Wichtig ist, dass die Gäste ihren Ausweis mit dabei haben! Die finanziellen und personellen Mittel stellt die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Landshut in Kooperation mit dem Halt Projekt Bayern, der Polizei und dem Landshuter Netzwerk.

 

Der Eintritt beträgt 3 €. Die Partygäste werden beim Verlassen der Party nur den Eltern persönlich übergegeben oder von den Shuttlebussen nach Hause gebracht. Das Kreisjugendamt übernimmt die Aufsichtspflicht für das Partygelände, nicht für den Hin- und Rückweg.

 

Weitere Infos unter: www.kojalala.de, oder

 

Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut

Veldener Straße 15

84036 Landshut

 

Sylvia Diermeier-Heß, Dipl. Soz. Päd. (FH): 0871-408-2126

 

Markus Daiker, Soz.-Päd. BA, Kreisjugendpfleger: 0871-408-2124