14.09.2018 08:17:44

Ausstellung der Planungsvorschläge für das "Angstl-Areal" im Rathaus

Die zum Planungswettbewerb für das sogenannte "Angstl-Areal" (Frontenhausener Str. 2) eingereichten Entwürfe werden derzeit im Rathaus für die Öffentlichkeit ausgestellt. Zu der europaweit ausgeschriebenen Planung haben 17 Architekturbüros ihre Entwürfe abgegeben. Die drei prämierten Vorschläge sind im Foyer des Rathauses ausgestellt, die weiteren 14 Planungen können im Sitzungssaal im 2. OG begutachtet werden. Die Besichtigung ist vom 14.09. bis einschließlich 27.09.2018 während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses möglich. Welcher der drei Preisträger letztlich den Auftrag erhalten wird, entscheidet sich in einem abschließenden Verhandlungsverfahren.